1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle mit dem FSC Münster abgeschlossenen Gutschein-Verträge.

2. Vertragspartner/Vertragsschluss

Durch die verbindliche Bestellung eines Gutscheins gibt der Besteller ein verbindliches Angebot zum Abschluss des Vertrages ab. Der Vertrag wird abgeschlossen durch die Bestätigung seitens des FSC-Münster.

3. Preis und Fälligkeit

Der Preis richtet sich nach den jeweiligen Angaben auf der Homepage des FSC Münster. Der Preis ist unmittelbar nach Zugang der Bestellbestätigung fällig. Nach der Gutschrift der für die bestellte Anzahl an Tickets zu entrichtenden Gesamtsumme wird die bezahlte Anzahl an Gutscheinen per Post/E-Mail an die bei der Bestellung angegebene Adresse verschickt.

4. Einlösung von Gutscheinen

Die Gutscheine können nur an dem vom FSC Münster bestätigten Termin eingelöst werden. Es kann ein Terminwunsch angegeben werden. Der Termin gilt als verbindlich zugesagt, wenn er seitens des FSC Münster bestätigt worden ist.

5. Übertragbarkeit und Gültigkeit von Tandem-Gutscheinen

Gutscheine sind nicht personengebunden und daher übertragbar. Ein Gutschein muss innerhalt von 24 Monaten nach Vertragsschluss eingelöst werden. Nach Ablauf dieser Zeit verliert ein Gutschein seine Gültigkeit. Grund dafür sind mögliche Veränderungen der Betriebskosten (Kerosin, Materialkosten, etc.).

6. Terminänderungen und Durchführung von Sprüngen

Der FSC Münster ist zu jeder Zeit berechtigt, einen vereinbarten Termin abzusagen. Gründe hierfür können insbesondere sein:

- technische Störungen am Flugzeug oder Material

- behördliche Flugverbote, Weisungen, etc.

- krankheitsbedingter Ausfall eines Ausbilders/Kameraspringer

- ungünstige Wetterlage.

Für den Fall der Absage eines Termins durch den FSC Münster beginnt die 24-monatige Gültigkeit des Gutscheins erneut zu laufen. Dies gilt nicht, wenn der Termin seitens des Bestellers abgesagt wird. Der Besteller ist berechtigt, bis zwei Wochen vor dem vereinbarten Sprungtermin den Termin kostenfrei zu stornieren bzw. umzubuchen. Bei einer kurzfristigen Absage des Termins verfällt der Gutschein, sofern der Besteller nicht nachweist, dass er für die Umstände, die zur Absage des Termins geführt haben, nicht verantwortlich ist. Im Fall von Krankheit kann dieser Nachweis nur durch Vorlage eines amtsärztlichen Attestes erfolgen.

Der Gutschein gilt als eingelöst, wenn der Besteller zusammen mit dem zuständigen Ausbilder mit dem Absetzflugzeug die vorgesehene Absprunghöhe erreicht hat. Dies gilt auch dann, wenn sich der Besteller auf Absetzhöhe dazu entschließt, den Sprung nicht durchzuführen. Etwas anderes gilt, wenn sich der zuständige Ausbilder entschließt, den Sprung nicht durchzuführen. Dann behält der Gutschein seine Gültigkeit und es kann ein neuer Sprungtermin vereinbart werden.

7. Haftungsbeschränkung

Die Haftung des FSC Münster erfolgt im Falle der Verletzung von Körper, Gesundheit oder Leben nach den gesetzlichen Vorschriften. In allen anderen Fällen haftet der FSC Münster nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung ist auf solche Schäden beschränkt, die typischerweise vorhersehbar sind im Zusammenhang mit dem Fallschirmsport sowie dem Aufenthalt des Bestellers auf dem Vereinsgelänge des FSC Münster sowie auf dem Flughafen/-platz, von dem aus das Absetzflugzeug startet.

8. Widerrufsbelehrung

a) Widerrufsrecht Der Besteller hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den mit dem FSC Münster geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der oder die Gutschein(e) dem Besteller zugegangen ist/sind. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss dem FSC Münster mittels einer eindeutigen Erklärung der Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, mitgeteilt werden. Der Widerruf kann per Post, Telefax, E-Mail oder telefonisch erfolgen. Er ist zu richten an:

Fallschirmsportclub Münster e. V., 
Skagerrakstraße 21 
48145 Münster 
Tel.: 0 20 43 / 94 81 86 
Info-Tel.: 01 76 / 21 19 11 88 
Fax: 0 20 43 / 94 81 85 
E-Mail: info@fallschirm-muenster.de

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird. b) Folgen des Widerrufs Wenn der Vertrag widerrufen wird, hat der FSC Münster alle Zahlungen, die vom Besteller geleistet wurden, einschließlich möglicherweise entstandener Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Besteller eine andere Art der Lieferung als die vom FSC angebotene günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens in 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages beim FSC Münster eingegangen ist.

In keinem Fall werden dem Besteller wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die Rückzahlung kann verweigert werden, bis der oder die bereits versendeten Gutschein(e) wieder in den Besitz des FSC Münster gelangt ist/sind.

9. Schlussbestimmung

Gerichtsstand für alle etwaigen Streitigkeiten aus den Geschäftsbeziehungen zwischen dem Besteller und dem FSC Münster ist Münster. Für Klagen gegen den FSC Münster ist Münster ausschließlicher Gerichtsstand. Zwingende gesetzliche Bestimmungen über ausschließliche Gerichtsstände bleiben von dieser Regelung unberührt. Die Beziehungen zwischen dem Besteller und dem FSC Münster unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Soweit der Vertrag oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Lücken enthalten, gelten zur Ausfüllung dieser Lücken diejenigen rechtlich wirksamen Regelungen als vereinbart, welche die Vertragspartner nach den wirtschaftlichen Zielsetzung des Vertrages und dem Zweck dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbart hätten, wenn sie die Regelungslücke gekannt hätten.

Hinweis:

Der Besteller nimmt davon Kenntnis, dass der Fallschirmsportclub Münster Daten aus diesem Vertragsverhältnis nach § 28 Bundesdatenschutzgesetz zum Zwecke der Datenverarbeitung speichert und sich das Recht vorbehält, die Daten, soweit für die Vertragserfüllung erforderlich, Dritten (z. B. Versicherungen) zu übermitteln.

 
Erzähle von uns: